Konjunktur - Grossbritanniens Industrie schwächelt weiter

Die britische Industrie neigt nach wie vor zur Schwäche. Im Mai fiel die Gesamtproduktion zum vierten Mal in diesem Jahr zurück, wenn auch nur leicht.
07.07.2017 11:09
Blick über den Finanzdistrict von London.
Blick über den Finanzdistrict von London.
Bild: pixabay.com

Das Statistikamt ONS meldete am Freitag einen Rückgang der Gesamtproduktion um 0,1 Prozent zum Vormonat. Erwartet wurde von Analysten ein Zuwachs um 0,4 Prozent. Bis auf April, als es einen Anstieg um 0,2 Prozent gab, war die Gesamtherstellung in diesem Jahr in jedem Monat rückläufig.

Im Jahresvergleich war die Gesamtproduktion ebenfalls rückläufig. Der Rückgang betrug 0,2 Prozent. Erwartet wurde dagegen ein Zuwachs um 0,2 Prozent. Die Herstellung im verarbeitenden Gewerbe, die in etwa der deutschen Industrieproduktion entspricht, fiel im Monatsvergleich um 0,2 Prozent und stieg im Jahresvergleich um 0,4 Prozent. Auch das lag jeweils unter den Erwartungen. Das britische Pfund reagierte mit Kursverlusten auf die Daten.

(AWP)