Konjunktur - Wirtschaftsstimmung in Eurozone hellt sich auf

Die Wirtschaftsstimmung im Euroraum ist im August überraschend gestiegen.
29.08.2019 11:10
In der Eurozone kommt es zu einer überraschenden Aufhellung der Konjunkturlage.
In der Eurozone kommt es zu einer überraschenden Aufhellung der Konjunkturlage.
Bild: pixabay.com

Der Economic Sentiment Indicator (ESI) stieg gegenüber dem Vormonat um 0,4 Punkte auf 103,1 Zähler, wie die EU-Kommission am Donnerstag in Brüssel mitteilte. Analysten hatten im Mittel hingegen einen Rückgang auf 102,3 Punkte erwartet. Im Juli war der Indikator noch mit 102,7 Punkten auf den tiefsten Stand seit März 2016 gefallen.

Das Geschäftsklima (BCI) hellte sich ebenfalls überraschend auf. Der Indikator stieg von minus 0,11 Punkten auf plus 0,11 Punkte. Analysten hatten hingegen mit einem Rückgang auf minus 0,14 Punkten gerechnet.

Der ESI misst die Stimmung in Unternehmen und privaten Haushalten, der BCI erfasst die Stimmung im verarbeitenden Gewerbe.

(AWP)