Krypto - Bitcoin wieder deutlich unter 40'000 Dollar abgerutscht

Der Bitcoin ist in der Nacht auf Freitag gemeinsam mit den weiteren wichtigen Kryptowährungen abgesackt. Innert 24 Stunden hat die grösste Kryptowährung rund 8 Prozent abgegeben.
21.01.2022 08:04
Bitcoin ist die grösstkapitalisierte Kryptowährung der Welt.
Bitcoin ist die grösstkapitalisierte Kryptowährung der Welt.
Bild: imago images / NurPhoto

Bitcoin notiert wieder deutlich unter der Marke von 40'000 Dollar. Der Einbruch der Kryptowährungen fällt mit der derzeitigen Schwäche der Aktienmärkte zusammen. Am Donnerstagabend hatten die US-Börsen wegen der anhaltenden Sorgen um eine Straffung der Geldpolitik deutlich nachgegeben, wobei vor allem der technologielastige Nasdaq klare Verluste erlitten hatte.

Am Morgen notiert der Bitcoin noch bei rund 38'800 Dollar, nachdem er am Vorabend fast 43'000 Dollar gekostet hatte. Am Kryptomarkt wurde über umfangreiche Liquidationen von Positionen in Bitcoin und weiteren Währungen gesprochen. Stark ins Minus gefallen sind auch die meisten weiteren bedeutenden Kryptowährungen wie der Ether, der mit 2870 Dollar deutlich unter der Marke von 3000 Dollar notiert, oder auch der Binance-Coin (BNB) und Solana, die um über acht Prozent eingebüsst haben.

In den letzten Wochen und Monaten hat der Kryptowährungsmarkt - entgegen den Hoffnungen vieler Investoren - wenig Unabhängigkeit zu den Bewegungen an den Aktienmärkten gezeigt. Statt wie "digitales Gold" präsentiere sich der Bitcoin eher wie ein "digitaler Tesla", also wie ein Technologiewert, kommentierte etwa unlängst ein Marktbeobachter.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Bitcoin in USD29’734.9900-0.03%
NASDAQ11’434.74+1.51%
Ethereum in USD1’956.9700-0.28%
Tesla Rg658.80+4.88%
Gold 1 Uz1’852.24-0.08%

Investment ideas