Kudelski tätigt Übernahme in Holland

Der Waadtländer Verschlüsselungstechniker Kudelski übernimmt das holländische Unternehmen NexGuard Labs. Das Unternehmen, das neben dem Sitz in Holland über Büros in Los Angeles, New York, London, Dub...
08.07.2016 08:04
Kudelski ist auf digitale Sicherheitssysteme spezialisiert.
Kudelski ist auf digitale Sicherheitssysteme spezialisiert.
Bild: ZVG

Das Unternehmen, das neben dem Sitz in Holland über Büros in Los Angeles, New York, London, Dubai und dem französischen Rennes verfügt, bietet Lösungen für den Schutz von digitalen Medien vor unerlaubter Weiterverbereitung an, wie einer Mitteilung von Kudelski vom Freitag zu entnehmen ist. Über die finanziellen Einzelheiten der Übernahme wurden keine Angaben gemacht.

NexGuard Labs biete Lösungen für digitale Wasserzeichen für elektronische Medien an, so Kudelski. Damit soll das illegale Teilen von Medieninhalten verhindert und eine Rückverfolgbarkeit möglich gemacht werden. Der Gebrauch der Technologie wird laut der Mitteilung etwa bei den neuen 4K-Technologien oder bei der Übertragung von Live-Sportereignissen verwendet. Die Technik kann zudem von Pay-TV-Betreibern eingesetzt werden um die illegale Verbreitung ihrer Inhalte zu verhindern.

Die Technologien des holländischen Unternehmens würden die bestehende "Watermarking"-Technologie "anyMark" von Gategroup verstärken und werde für alle Digital-TV-Produkte von Kudelski erhältlich sein, heisst es weiter.

(AWP)