Kurseinbruch bei Newron nach Kapitalerhöhung

Die Anleger haben am Freitag nach einer Kapitalerhöhung von Newron die Aktien der Pharmafirma auf den Markt geworfen.
07.10.2016 09:33
Ein Mitarbeiter in einem Pharma-Labor. Die Aktien des Pharmaherstellers Newron sacken am Freitag ab.
Ein Mitarbeiter in einem Pharma-Labor. Die Aktien des Pharmaherstellers Newron sacken am Freitag ab.
Bild: Bloomberg

Die Titel sackten an der etwas schwächeren Börse 15 Prozent auf 20 Franken ab. Durch die Massnahme wird die Beteiligung der bestehenden Aktionäre verwässert.

Newron holte sich mit der Platzierung von 1,3 Millionen Aktien 26,1 Millionen Franken. Dies entspricht 8,4 Prozent des gesamten Kapitals. Die Aktien wurden nach Firmenangaben zu je 19,75 Franken bei institutionellen Investoren platziert.

(Reuters)