Lafarge-Holcim tauchen nach Aktienplatzierung

Die Aktien des Zementkonzerns Lafarge-Holcim stehen am Donnerstag unter deutlichem Abgabedruck.
04.02.2016 10:00
Aktientaucher: Lafarge-Holcim muss am Donnerstag einmal mehr Federn lassen.
Aktientaucher: Lafarge-Holcim muss am Donnerstag einmal mehr Federn lassen.
Bild: Bloomberg

Händlern zufolge ist die Aktienplatzierung für den 6,12%-Anteil der russischen Sberbank über die Bühne gegangen. Dabei seien die 37,2 Millionen Anteile mit einem deutlichen Abschlag zu 36,25 Franken das Stück platziert worden. Dementsprechend sacken die Aktien auch im regulären Handel ab.

Bis um 10 Uhr büssen Lafarge-Holcim bei sehr hohen Volumen um 5,8% auf 37,56 CHF ein. Seit Jahresanfang summiert sich damit ein Verlust von 25%. Der am SMI gemessene Gesamtmarkt notiert zur Berichtszeit derweil 0,2% tiefer.

(AWP)