Logistik - Kühne+Nagel entwickelt mit Google-Firma Chorus Digitalisierungsprojekt

Der Logistikkonzern Kühne+Nagel und das zum Alphabet-Universum gehörende sogenannte Moonshoot-Projekt Chorus spannen zusammen.
16.03.2022 07:06
Kühne+Nagel-Hauptsitz in Schindellegi.
Kühne+Nagel-Hauptsitz in Schindellegi.
Bild: ZVG

Gemeinsam wollen die Partner für ausgewählte Kunden in der Strassenlogistik Echtzeitlösungen entwickeln, welche präzise Einblicke in die aktuelle Lage ihrer globalen Lieferketten und Logistikprozesse ermöglichen, wie es am Mittwoch in einer Mitteilung heisst.

Im Rahmen des Projekts werde Chorus neue Sensoren und eine Steuerungstechnologie entwickeln, die noch besser aufzeigen, wo exakt und in welchem Zustand sich die physischen Waren befinden, wo sie gebraucht und erwartet werden. Die Technologien von Chorus sollen in das digitale Strassenlogistikangebot "eTrucknow" von Kühne+Nagel integriert werden. Der Logistiker erhofft sich den Gewinn von Know-how zum besseren Verständnis der Lieferketten, wo die Firmen derzeit grosse Herausforderungen zu bewältigen hätten.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Kuehne+Nagel Int N241.00+0.33%