Logistikkonzern - Kühne+Nagel peilt mit neuer Strategie weiteres Wachstum an

Kühne+Nagel rechnet weiterhin mit Wachstum und steigenden Marktanteilen.
20.09.2017 07:24
Kühne+Nagel-Hauptsitz in Schindellegi SZ.
Kühne+Nagel-Hauptsitz in Schindellegi SZ.
Bild: ZVG

Dies teilt das Unternehmen am Mittwoch im Vorfeld des in London stattfindenden Capital Markets Day mit. Auf der Veranstaltung werden CEO Detlef Trefzger und CFO Markus Blanka-Graff ein Strategieupdate präsentieren.

In der Mitteilung bleibt man diesbezuüglich noch ziemlich unkonkret. Im Rahmen des neuen Strategieprogramms "KN+NextGen" werde Kühne+Nagel die Möglichkeiten der Digitalisierung ausschöpfen, heisst es darin.

Auf der Basis des erfolgreichen Geschäftsmodells wolle man in den kommenden Jahren weiterhin "bedeutende" Marktanteile gewinnen. Darüber will die Gruppe ihr Serviceangebot durch neue Technologien erweitern. Übernahmen seien eine wichtige Option, um die neue Strategie zu beschleunigen.

Kühne+Nagel sieht "vielversprechende" Perspektiven für ein starkes Wachstum durch "neue Dynamik" in den Märkten.

(AWP)