Lombard Odier geht Partnerschaft mit philippinischer Union Bank ein

Die Genfer Vermögensverwaltungs-Gruppe Lombard Odier schliesst eine strategische Partnerschaft mit der philippinischen Union Bank.
18.08.2016 11:36
Der Eingang zum Lombard-Odier-Hauptsitz in Genf.
Der Eingang zum Lombard-Odier-Hauptsitz in Genf.
Bild: lombardodier.com

Damit sollen heimischen Privatkunden der Union Bank auch die Investmentlösungen von Lombard Odier zugänglich gemacht werden, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Die Union Bank ist die siebtgrösste Bank der Philippinen.

Neben dem Zugang zu Investmentlösungen will Lombard Odier die Union Bank auch bei der Entwicklung des Privatkundengeschäfts unterstützen. So soll beispielsweise ein weltweiter, diversifizierter Multi-Asset-Fond mit einem speziellen Risikoprofil für die besonders reichen Kunden (high-net-worth and ultra-high-net-worth clients) aufgebaut werden.

(AWP)