Lonza-Präsident hängt doch noch ein Jahr an

Rolf Soiron, seit 2005 Verwaltungsratspräsident beim Pharmazulieferer Lonza, will entgegen einer anderslautenden Ankündigung sein Amt an der kommenden Generalversammlung doch noch nicht abgeben.
22.01.2017 19:24
Der Lonza-Hauptsitz in Basel.
Der Lonza-Hauptsitz in Basel.
Bild: ZVG

Nach der Grossübernahme des US-Pharmazulieferers Capsugel im Dezember sehe es Soiron als seine Pflicht an, noch ein weiteres einjähriges Mandat anzuhängen, heisst es in der "Sonntagszeitung" mit dem Verweis auf Stimmen aus dem Lonza-Verwaltungsrat.

Damit sollen der reibungslose Ablauf der Kapitalerhöhung und die Integration von Capsugel sicher gestellt werden. (AWP)