Monsanto weist nachgebesserte Offerte von Bayer zurück

Der US-Saatguthersteller Monsanto hält auch das jüngst verbesserte Übernahmeangebot von Bayer für zu niedrig.
19.07.2016 14:20
Bayer will Monsanto kaufen - doch Monsanto hält noch dagegen.
Bayer will Monsanto kaufen - doch Monsanto hält noch dagegen.
Bild: Bloomberg

Die Offerte reiche finanziell nicht aus, um einen Deal sicherzustellen, teile das Unternehmen am Dienstag mit. Monsanto bleibe aber offen für Gespräche mit dem Leverkusener Pharma- und Chemiekonzern sowie anderen Parteien, hiess es.

Am Markt wird davon ausgegangen, dass Bayer mit der in der vergangenen Woche von 122 auf 125 US-Dollar je Aktie angehobenen Offerte Monsanto dazu bewegen wollte, Einblick in die Bücher zu gewähren. Das würde es Bayer erleichtern, sich ein Bild vom Wert des US-Konzerns zu machen.

(AWP)