Moody's attestiert Julius Bär einen besseren Ausblick

Die Agentur Moody's hat ihr Rating für die Julius-Bär-Gruppe bestätigt, dabei aber den Ausblick auf «stabil» von «negativ» angehoben.
06.12.2016 07:14
Gebäude von Julius Bär beim Bahnhof Altstetten ZH.
Gebäude von Julius Bär beim Bahnhof Altstetten ZH.
Bild: cash

Das Langfrist-Rating werde bei A3 belassen, hiess es in einer Mitteilung vom Montagabend. Der optimistischer Ausblick wurde mit der höheren Ertragskraft der Gesellschaft und der verbesserten Fähigkeit begründet, externen Schocks zu widerstehen.

Er gilt auch für das Rating der eigentlichen Bank und nicht nur für jenes der Gruppe, wie es weiter hiess. Besser sei der Ausblick ausserdem, weil Julius Bär nach der Einigung mit dem US-Justizministerium nun über ein geringeres Risikoprofil verfüge.

(AWP)