Multiple Sklerose - Roche präsentiert an Fachkongress Daten zu Ocrevus

Roche wird am Fachkongress American Academy of Neurology AAN neue Daten zu seinem kürzlich zugelassenen Mittel Ocrevus vorstellen.
19.04.2017 07:35
Am Hauptsitz von Roche in Basel.
Am Hauptsitz von Roche in Basel.
Bild: cash

Diese würden die Wirksamkeit und Sicherheit des Mittels in der Behandlung von multipler Sklerose nochmals untermauern, heisst es in einer Medienmitteilung vom Mittwoch. Der Kongress findet zwischen dem 22. und 28. April in Boston statt.

Die US-Gesundheitsbehörde hatte Ocrevus erst kürzlich zur Behandlung zweier Formen der multiplen Sklerose zugelassen - der schubförmig-remittierenden (RRMS, relapsing-remitting multiple sclerosis) und der primär progredienten Form (PPMS). Die Daten zeigten, wie schnell das Mittel innerhalb der ersten acht Wochen bei RRMS-Patienten wirke, heisst es weiter.

(AWP)