Nestlé verstärkt sich im Gesundheitsbereich

Die Tochter Nestlé Health Science übernimmt schrittweise und meilensteinbasiert die Medizingerätefirma Phagenesis.
01.09.2016 08:28
Nestlé will sich stärker auf den Gesundheitsbereich ausrichten.
Nestlé will sich stärker auf den Gesundheitsbereich ausrichten.
Bild: Bloomberg

Phagenesis habe eine neue Behandlung für Dysphagie entwickelt, teilte der Nahrungsmittelkonzern am Donnerstag mit. Dysphagie ist laut Nestlé die Schwierigkeit sicher zu schlucken.

Die schrittweise Akquisition basiere auf dem erfolgreichen Abschluss der europäischen und US-amerikanischen Entwicklungsprogramme mit dem Behandlungssystem Phagenyx, so Nestlé weiter. Nestlé Health Science werde eine Zahlung im Voraus leisten, der meilensteinbasierte Zahlungen folgen sollen. Über die finanziellen Bedingungen sei Stillschweigen vereinbart worden.

(AWP)