Novartis hat Erfolg mit Herz-Medikament

Novartis hat zum Medikament Entresto neue Studiendaten vorgelegt, die eine verbesserte Wirksamkeit aufzeigen. Es richtet sich an Patienten mit Herzinsuffizienz.
11.11.2015 08:04
Novartis kann positive Studiendaten vermelden.
Novartis kann positive Studiendaten vermelden.
Bild: Bloomberg

Der Vergleich mit dem Standard-Medikament Enalapril habe gezeigt, dass mit der Einnahme von Entresto 44% weniger zuvor hospitalisierte Herzinsuffizienz-Patienten mit reduzierter Ejektionsfraktion (HFrEF-Patienten) innert 30 Tagen wieder wegen Herzversagens in ein Spital eingeliefert werden mussten, teilte Novartis mit. Auch wurden 36% weniger Entresto-Patienten innert dieser Frist wegen weiterer Krankheiten wieder eingeliefert.

Die Raten einer erneuten Hospitalisierung sei bei Herzinsuffizienz-Patienten ein wichtiger Indikator in der weiteren Behandlung, da diese Menschen oft wiederholt an Herzversagen und anderen Symptomen leiden würden, heisst es. Die Daten der Post-Hoc-Analyse der PARADIGM-HF-Studie wurden am gestrigen Dienstag am American Heart Association Scientific-Kongress in Orlando präsentiert.

(AWP)