Oerlikon geht Partnerschaft mit US-Unternehmen ein

Der Industriekonzern Oerlikon schliesst mit America Makes (AM), einem US-amerikanischen Innovationsinstitut für additive Fertigung, eine Partnerschaft ab.
16.06.2016 07:51
OC-Oerlikon-Hauptsitz in Pfäffikon SZ.
OC-Oerlikon-Hauptsitz in Pfäffikon SZ.
Bild: Bloomberg

Die Zusammenarbeit biete Oerlikon die Möglichkeit, sich mit führenden Unternehmen und Experten zusammenzuschliessen und die Zukunft von Materialtests und Forschung in den Bereichen AM und 3-D-Druck (3DP) voranzutreiben, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag.

Im Rahmen dieser Partnerschaft werde Oerlikon Teil eines Netzwerkes, das Organisationen aus Industrie und Wissenschaft sowie Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen umfasst.

(AWP)