Online-Reiseanbieter - LM Group annulliert über 2 Millionen eigene Aktien

Die LM Group, vormals Lastminute.com, hat die im Rahmen des Teilrückkauf-Programms erworbenen eigenen Aktien anulliert.
03.10.2018 08:25
Buchungsplattform von lastminute.com.
Buchungsplattform von lastminute.com.
Bild: cash

Insgesamt seien 2'193'395 Aktien vernichtet worden, teilt das Unternehmen am Mittwoch mit. Das Aktienkapital der Gesellschaft besteht nun noch aus 11'664'219 Aktien.

Den Teilrückkauf von Aktien und die anschliessende Annullierung hatte die Gruppe bereits im August 2017 angekündigt und im Mai 2018 abgeschlossen. Zurückgekauft wurden rund 16 Prozent des Aktienkapitals zu 16 Franken pro Aktie.

(AWP)