Orior-Grossaktionärin EGS steigt aus - Aktie fällt

Die Grossaktionärin EGS Beteiligungen hat ihre Aktien der Nahrungsmittel-Gruppe Orior veräussert. Am Markt fällt der Kurs.
09.11.2018 08:58
Ein Salami vom Orior-Brand Rapelli.
Ein Salami vom Orior-Brand Rapelli.
Bild: Screenshot Youtube

Die EGS hielt laut Angaben vom März einen Aktienanteil an Orior von 10,5 Prozent. Die EGS Beteiligungen erfolgreich ihre gehaltene Position im Markt platziert, teilte Orior am Freitag mit. Das entsprechende Accelerated-Bookbuilding-Verfahren, an dem institutionelle Investoren teilgenommen haben, sei am Donnerstagabend ausgeübt worden. Damit erhöhe sich der Streubesitz (Free Float) der Orior-Aktien.

Der Kurs der Orior-Aktie ist aktuell um 2,9 Prozent tiefer als zum Schlusskurs von gestern abend.

Laut Mitteilung hat die EGS im Rahmen einer "periodisch durchgeführten Überprüfung ihrer Asset Allocation aus strategischen Gründen" entschieden, die Orior-Beteiligung zu veräussern. Im März 2018 hatte Orior mitgeteilt, dass die EGS Beteiligungen AG bei der damals durchgeführten Kapitalerhöhung mit dem Kauf 62'000 neuer Aktien ihren bisherigen Aktienanteil an Orior von 10,5 Prozent gehalten habe.

(AWP/cash)