Osteoporose-Mittel - Sandoz rekrutiert ersten Patienten für Denosumab-Studie

Die Novartis-Tochter hat für ihr Biosimilar Denosumab einen ersten Patienten rekrutiert. In einer integrierten Phase-I/lll-Studie soll der Wirkstoff zur Behandlung von Osteoporose getestet werden.
22.07.2019 08:00
Sandoz ist eine Tochter von Novartis.
Sandoz ist eine Tochter von Novartis.
Bild: cash

Ziel sei es, mit Denosumab die gleiche Wirksamkeit, Sicherheit und Immunogenität wie beim Referenzmittel Xgeva von Amgen zu erzielen.

Wie es in der Medienmitteilung vom Montag weiter heisst, verursacht Osteoporose jährlich 8,9 Millionen Knochenbrüche, einschliesslich lähmender Hüftfrakturen.

In der ROSALIE-Studie wurde nun der erste Patient von geplanten etwa 520 Patienten rekrutiert. Wie Novartis weiter erklärt, konzentriert sich die Studie vor allem auf Patientinnen mit postmenopausaler Osteoporose.

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf Novartis

Symbol Typ Coupon PDF
MCTOJB Multi Barrier Reverse Convertible 7.50% PDF
MCVFJB Multi Barrier Reverse Convertible 7.50% PDF
MCOXJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 7.00% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär