Pfizer vor milliardenschwerem Medivation-Kauf

Der US-Pharmakonzern Pfizer steht laut Kreisen kurz vor dem milliardenschweren Kauf des umworbenen Biopharmaunternehmens Medivation.
22.08.2016 06:30
Der Hauptsitz von Pfizer in New York.
Der Hauptsitz von Pfizer in New York.
Bild: Bloomberg

Die beiden Firmen seien einer Einigung nahe und Pfizer könnte für den Konkurrenten 14 Milliarden US-Dollar auf den Tisch legen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

Zuvor hatte die "Financial Times" darüber berichtet. Mit Medivation würde Pfizer Zugang erhalten zum Prostata-Medikament Xtandi, einem erhofften Kassenschlager. Das Mittel hat bereits viele Zulassungen erhalten, Analysten trauen ihm einen jährlichen Umsatz von über einer Milliarde Dollar ab dem Jahr 2020 zu. Pfizer hatte zuletzt im April die bislang grösste geplante Branchenübernahme des Rivalen Allergan abgeblasen.

(AWP)