Pharma - Bachem beginnt mit Ausbau der Produktion am Standort Bubendorf

Das Biochemie-Unternehmen Bachem macht einen weiteren Schritt im angekündigten Ausbau der Produktionskapazitäten.
11.11.2021 07:35
Der Hauptsitz von Bachem in Bubendorf, Kanton Basel-Landschaft.
Der Hauptsitz von Bachem in Bubendorf, Kanton Basel-Landschaft.
Bild: Bachem

Am Berichtstag soll der Grundstein für das bislang grösste Produktionsgebäude des Unternehmens gelegt werden. Es erweitert den Hauptstandort in Bubendorf. Das neue Gebäude ist für die Produktion von Peptiden und Oligonukleotiden gedacht und soll spätestens 2024 in Betrieb genommen werden, wie Bachem am Donnerstag mitteilte. Es soll in einer ersten Phase bis zu 150 neue, weitgehend hochqualifizierte Arbeitsplätze bieten.

Die Suche nach einem dritten Standort - nebst Bubendorf und Vionnaz - in der Schweiz ist weiterhin im Gang.

Bachem hatte erst vor wenigen Wochen eine Kapitalerhöhung durchgeführt, um die verschiedenen Ausbauvorhaben zu finanzieren. Insgesamt will das Unternehmen in den kommenden fünf Jahren mehr als 500 Millionen Franken investieren.

(AWP)