Pharma - Novartis-Tochter Sandoz liefert Generika an Civica-Spitäler

Die Novartis-Tochter Sandoz beliefert Civica Rx mit Generika. Dazu wurde eine langfristige Vereinbarung geschlossen.
07.07.2020 22:42
Der Schriftzug von Novartis am Hauptsitz in Basel.
Der Schriftzug von Novartis am Hauptsitz in Basel.
Bild: Bloomberg

Durch die langfristige Planung solle ein Mangel an Generika in US-Spitälern verhindert werden, ging aus einer Mitteilung des Generika-Spezialisten vom Dienstagabend hervor. Sandoz werde sechs injizierbare Medikamente liefern, die in 1'200 US-Mitgliedsspitälern von Civica genutzt würden. Die erste Lieferung werde voraussichtlich noch in diesem Jahr erfolgen.

Civica ist den Angaben zufolge eine gemeinnützige Organisation, die ihren Mitgliedsspitälern hochwertige Generika zur Verfügung stellen und solche für diese erschwinglich machen will. Die Vereinigung präsentiert mehr als 30 Prozent der zugelassenen US-Krankenhausbetten, wie es hiess.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Novartis N75.50-0.67%

Novartis N

Kurs (CHF)
Zeit
75.50
07.08.2020
-0.67%
-0.510
Eröffnung 75.50

Traderinfo

75.52
07.08.2020
438
Geld/Brief
Zeit
Volumen
75.54
07.08.2020
641
 41%
59% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
4.140 Mio
313.39 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...