Pharma - Relief Therapeutics startet Phase-II-Studie mit inhalierbarem Covid-Mittel

Relief Therapeutics und die deutsche Partnerfirma Advita starten kommende Woche eine Phase-II-Studie mit dem Wirkstoff Avipdadil (RLF-100) zur Vorbeugung von Covid-bedingter Atemnot.
22.04.2021 07:50
Relief Therapeutics gibt einen seiner Firmensitze im Geschäftsgebäude Lever House an der Park Avenue Nr 390 in New York an.
Relief Therapeutics gibt einen seiner Firmensitze im Geschäftsgebäude Lever House an der Park Avenue Nr 390 in New York an.
Bild: imago images / Loop Images

Dabei geht es laut den Angaben vom Donnerstag um eine Formulierung des Wirkstoffs, der inhaliert werden kann. Die Studie solle an mehreren Spitälern in der Schweiz durchgeführt werden und rund 80 Patienten umfassen, so die Mitteilung weiter.

"Wir sind überzeugt, dass RLF-100 das Potenzial hat, bei Covid-19-Patienten die Entstehung schwerer Lungenerkrankungen, die zu einer Aufnahme in die Intensivstation mit der Notwendigkeit künstlicher Beatmung führen, zu verhindern", wird der Studienleiter in der Mitteilung zitiert. Die Studie wird laut den Angaben sechs bis zwölf Monate dauern.

Abgesehen davon will Relief die intravenöse Verabreichungsform von RLF-100 in Europa vorantreiben. Eine Phase-IIb/III-Studie werde derzeit in Europa vorbereitet, hiess es weiter. Relief hofft in diesem Zusammenhang auf baldige Notzulassungen der Behörden.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
RELIEF THER Hlg N0.180+0.84%
RELIEF THER Hlg N0.180+0.84%

Investment ideas

RELIEF THER Hlg N

Kurs (CHF)
Zeit
0.180
09:45:47
+0.84%
+0.002
Eröffnung 0.181

Traderinfo

0.180
09:50:14
73'348
Geld/Brief
Zeit
Volumen
0.181
09:50:16
27'091
 73%
27% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
2.331 Mio
0.423 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...