Pharma - Roche eröffnet neues IT-Innovationszentrum in Kaiseraugst

Der Pharmakonzern Roche eröffnet in dieser Woche sein globales IT-Innovationszentrum in Kaiseraugst.
22.11.2017 08:19
Das Logo von Roche am Hauptsitz in Basel.
Das Logo von Roche am Hauptsitz in Basel.
Bild: Bloomberg

Dabei werden alle IT-Funktionen unter einem Dach zusammengeführt. Insgesamt investieren die Basler rund 1 Mrd CHF in den strategischen Ausbau des Standorts.

Im Zentrum der Arealentwicklung steht einer Mitteilung vom Mittwoch zufolge neben dem genannten IT-Zentrum ein Produktionsgebäude für die schnelle Markteinführung neuer Medikamente. Es ergänze die bereits bestehenden Produktions- und Logistikanlagen am Standort Kaiseraugst.

Die Zusammenführung der IT soll laut Roche den Austausch und die Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern fördern und die Innovationskraft stimulieren. "Die Ansiedelung des globalen IT-Innovationszentrums sowie des neuen Produktionsgebäudes sind ein weiteres klares Bekenntnis zum Standort Kaiseraugst und zur Region," wird Standortleiter Jürg Erismann zitiert.

Roche hatte vor rund zwei Wochen den Abbau von 235 Stellen in Kaiseraugst angekündigt. An andere Standorte verlagert wird die Verpackungseinheit für etablierte, chemisch hergestellte Medikamente mit grossen Produktionsvolumen.

(AWP)