Pharmaunternehmen - Newron erhält FDA-Zulassung für Parkinson-Krankheit

Das Newron-Medikament Safinamide hat grünes Licht von der US-Gesundheitsbehörde FDA erhalten. Das Präparat darf damit nun auch in den USA zur Behandlung von Parkinson-Patienten verschrieben werden.
22.03.2017 08:36
Von Parkinson sind weltweit etwa sieben bis zehn Millionen Personen betroffen.
Von Parkinson sind weltweit etwa sieben bis zehn Millionen Personen betroffen.
Bild: ZVG

Safinamide darf somit als Zusatztherapie zur Standardbehandlung mit Levodopa verschrieben werden, wie das italienische und an der Schweizer Börse kotierte Pharmaunternehmen am Dienstagabend mitteilt.

Newron zufolge leiden weltweit schätzungsweise 7 bis 10 Millionen Patienten unter der Parkinson-Krankheit, davon rund eine Million in den USA. Newron und sein Partner Zambon würden nun ihre Anstrengungen erhöhen, um das Medikament in den amerikanischen Markt einführen zu können.

Im Sommer 2014 hatte Newron mit Safinamide in den USA einen Rückschlag erlitten. Seinerzeit hatte die FDA die Prüfung des Zulassungsantrags abgelehnt; Grund dafür waren formale Fehler.

(AWP)