Pimcos Ex-Vorzeigefonds verliert im Juli weniger Kundengeld

Investoren haben im Juli weniger als 200 Millionen Dollar bei einstigen Vorzeigefonds der Allianz-Fondstochter Pimco abgezogen.
03.08.2016 07:16
Pimco-Plakat in Hongkong.
Pimco-Plakat in Hongkong.
Bild: Bloomberg

Dies teilte der Fonds Total Return am Dienstag mit. Im Juni hatten die Mittelabflüsse noch bei 800 Millionen Dollar gelegen. Die Abflüsse hatten zugenommen, als Fonds-Gründer Bill Gross im September 2014 im Streit das Handtuch warf. Im April 2015 verlor Total Return seinen Status als weltgrößter Anleihefonds. Zu seinen besten Zeiten im April 2013 verwaltete er 293 Milliarden Dollar.

(Reuters)