Privatbanken - Pictet steigert den Gewinn

Die Genfer Privatbank Pictet hat im ersten Halbjahr 2017 mehr verdient. Pictet steigerte den Gewinn um 29 Prozent auf 247 Millionen Franken.
30.08.2017 11:37
Das Logo von Pictet wird poliert.
Das Logo von Pictet wird poliert.
Bild: Bloomberg

Das teilte das Institut am Mittwoch mit. Pictet habe von der positiven Marktentwicklung und der Gewinnung von Neukunden profitiert. Die verwalteten und verwahrten Vermögen kletterten auf 479 Milliarden Franken (419 Milliarden Euro) von 462 Milliarden Ende 2017. Pictet ist damit nach den beiden Grossbanken UBS und Credit Suisse der drittgrößte Vermögensverwalter der Schweiz.

(Reuters)