Repower-Finanzchef Stefan Kessler tritt zurück

Der Energiekonzern Repower muss sich einen neuen Finanzchef suchen.
09.09.2016 06:50
Repower-Schriftzug vor dem Prime Tower in Zürich.
Repower-Schriftzug vor dem Prime Tower in Zürich.
Bild: cash

Nach elfjähriger Tätigkeit wolle Stefan Kessler eine neue berufliche Herausforderung annehmen, teilt Repower am Freitag mit. Seine Nachfolge soll bis anfangs 2017 geregelt werden. Bis dahin werde er seine Verantwortung als CFO vollumfänglich wahrnehmen und damit einen reibungslosen Übergang sicherstellen.

(AWP)