Schokolade - Neuer Amerika-Chef bei Barry Callebaut

In der Geschäftsleitung des Schokoladeherstellers Barry Callebaut kommt es zu Veränderungen.
24.08.2017 07:56
Ein Produktionsgebäude von Barry Callebaut.
Ein Produktionsgebäude von Barry Callebaut.
Bild: ZVG

Der aktuelle CEO für Nord- und Südamerika, David Johnson, wird nach acht Jahren auf diesem Posten per Ende August pensioniert, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilt. Seine Nachfolge trete Peter Boone an, der derzeit in der Geschäftsleitung die Funktion des Chief Innovation & Quality Officer ausübt.

Diese Aufgabe wiederum übernimmt per 1. September Pablo Perversi. Dieser war während der letzten rund 24 Jahre für Unilever tätig, wie es weiter heisst. Weiter nimmt laut den Angaben neu Ben De Schryver, der seit September 2016 President Asia Pacific ist, in der Geschäftsleitung Platz. Damit solle der wachsenden Bedeutung der von ihm geleiteten Region für das Unternehmen Rechnung getragen werden, heisst es zur Begründung.

(AWP)