Schweiz-Chef verlässt die Deutsche Bank

Ein weiterer Top-Manager verlässt die Vermögensverwaltung der Deutschen Bank.
24.11.2016 13:39
Bei der Deutschen Bank kommt es zu einem weiteren Abgang.
Bei der Deutschen Bank kommt es zu einem weiteren Abgang.
Bild: Bloomberg

Nach acht Jahren als Chef des Schweizer Geschäfts und der europäischen Vermögensverwaltung steige Marco Bizzozero bei dem Institut aus, teilte die Deutsche Bank am Donnerstag mit. Am 1. Dezember übernehme Peter Hinder die Nachfolge.

Hinder kam im vergangenen Jahr zur Deutschen Bank und ist gegenwärtig Stabschef des Geschäfts mit Privat-, Vermögens- und Firmenkunden. Anfang Woche hatte die Privatbank Berenberg angekündigt, dass der langjährige Deutsche-Bank-Manager Henning Gebhardt die Leitung ihrer Vermögensverwaltung übernimmt. 

(Reuters)