Schweizer Einkaufsmanagerindex schwächt sich etwas ab

Die Stimmung in der Schweizer Industrie hat sich im Dezember leicht verschlechtert.
03.01.2017 09:32
Die Stimmung in der Schweizer Industrie verschlechtert sich leicht.

Der Einkaufsmanagerindex (PMI) fiel gegenüber dem Vormonat um 0,6 Zähler auf 56,0 Punkte, wie die Credit Suisse am Dienstag mitteilte. Damit habe der PMI im Jahr 2016 in jedem Monat oberhalb der Wachstumsschwelle von 50 Punkten notiert. Die Produktion konnte den fünfzehnten Monat in Folge gesteigert werden. Ein breiter Personalaufbau in der Industrie sei hingegen nicht in Sicht. Die Credit Suisse erhebt den Index zusammen mit dem Einkäuferverband.

Dem vorausweisenden KOF-Konjunkturbarometer zufolge haben sich die Aussichten für die Schweizer Wirtschaft zum Jahresende nicht verändert. 

(Reuters)