SGS schliesst Partnerschaft in der Schweiz

Der Inspektions- und Warenprüfkonzern SGS geht in der Schweiz mit Sensima Inspection Switzerland eine Partnerschaft ein.
05.01.2017 07:48
Ein SGS-Mitarbeiter bei der Inspektion mittels Ultraschall.
Ein SGS-Mitarbeiter bei der Inspektion mittels Ultraschall.
Bild: ZVG

Als Bestandteil dieser Partnerschaft gewährt SGS Sensima einen Kredit über 3 Mio CHF, wie SGS am Donnerstag mitteilt. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Firmen umfasst die Entwicklung und die Implementierung von Sensor-basierten Funktionslösungen für industrielle Anwendungen insbesondere im Infrastrukturbereich.

Die Partnerschaft werde einen neuen "Internet of Things" (IoT)-Player hervorbringen, welcher auf den Unterhalt von Industrie-Objekten spezialisiert ist, lässt sich der CEO von SGS, Frankie Ng, in der Mitteilung zitieren. Ausserdem entspreche sie dem strategischen Fokus auf die Themen Digitalisierung und Daten.

Sensima vertreibt Prüfdienstleistungen und Ausrüstung basierend auf einer Technologie auf elektromagnetischer Basis. Das 2009 gegründete Unternehmen beschäftigt 10 Mitarbeiter.

(AWP)