SGS verstärkt sich in Taiwan

Der Warenprüf- und Inspektionskonzern SGS übernimmt Compliance Certification Services (CCSrf) in Taiwan, ein Unternehmen mit 300 Mitarbeitern und 24 Millionen Franken Umsatz im Jahr.
04.07.2016 08:09
Die SGS-Aktie hat in diesem Jahr mehr als 17 Prozent zugelegt.
Die SGS-Aktie hat in diesem Jahr mehr als 17 Prozent zugelegt.
Bild: Screenshot

Die finalen Verhandlungen liefen bereits, und der Abschluss sei in den nächsten zwei Monaten zu erwarten, heisst es in einer Mitteilung vom Montag. Die Transaktion unterliege noch verschiedenen Abschlussbedingungen, hauptsächlich der Genehmigung der sogenannten Investment Commission des taiwanesischen Wirtschaftsministeriums.

CCSrf mit Sitz in Taipei ist den Angaben nach eines der führenden Prüfunternehmen im Bereich Elektromagnetische Verträglichkeit (EMC) in der Region Greater China - mit Laboren in ganz Taiwan und China. Mehr als 300 Mitarbeiter generierten 2015 der Mitteilung zufolge einen Umsatz von rund 800 Mio TWD (umgerechnet etwa 24 Mio CHF).

Mit der Übernahme werde dieser Bereich gestärkt und eine grössere regionale Abdeckung für die Kunden gesichert, lässt sich SGS-CEO Frankie Ng zitieren.

(AWP)