SMI-Neuling - Lonza kauft in den Niederlanden zu

Der Basler Lifescience-Konzern Lonza hat die niederländische Firma PharmaCell gekauft. Das Unternehmen ist im Bereich Eigenzell- und Gentherapie tätig.
31.05.2017 07:19
Lonza ist in diversen Ländern aktiv.
Lonza ist in diversen Ländern aktiv.
Bild: ZVG

Die vollständige Übernahme des im Bereich Eigenzell- und Gentherapie tätigen Unternehmens sei bereits am 3. Mai über die Bühne gegangen, teilte Lonza am Dienstagabend mit. PharmaCell verfügt über Standorte in Maastricht und Geleen und hat 2016 einem Umsatz von rund 11 Mio EUR erzielt.

Hintergrund der Übernahme sei hauptsächlich die hohe Kompetenz von PharmaCell im Bereich autologer Zellen- und Gen-Therapie. PharmaCell habe bereits Erfahrung mit zwei lizenzierten Advanced Therapy Medicinal Products (ATMPs), heisst es weiter. Die Marktposition des Unternehmens ergänze die eigene führende Position in der allogenen Zell-Herstellung, schreibt Lonza weiter.

(AWP)