Social-Trading-Plattform - Postfinance beteiligt sich an wikifolio.com

Die Postfinance hat sich an der Social-Trading-Plattform wikifolio.com beteiligt.
03.08.2017 10:55
Andreas Kern, Gründer und CEO von wikifolio.com.
Andreas Kern, Gründer und CEO von wikifolio.com.
Bild: Martina Draper

Im Rahmen einer Kapitalerhöhung erwarb die Post-Tochter einen Anteil von 11%, wie sie am Donnerstag mitteilte. "Die Postfinance will zum 'Digital Powerhouse' in der Schweizer Bankenwelt werden", wird Jens Schulte, Leiter Corporate Ventures von Postfinance, in der Mitteilung zitiert. "Ein entscheidendes Etappenziel ist, bevorzugte Partnerin im Bereich der digitalen Geldanlage zu werden. Mit der Beteiligung an von wikifolio.com sind wir dem einen Schritt nähergekommen."

Die Social-Trading-Plattform zeige seit 2012, wie ein einzigartiges digitales Angebot, Transparenz und Fairness eine wachsende Anlegerschicht für Aktien-Investments begeistern können, heisst es.

cash ist in der Schweiz Wikifolio-Kooperationspartner.

(AWP/cash)