Spezialchemie - Analyst sieht bei Ems 20 Prozent Kurspotenzial - Aktie zieht an

Die Aktie des Spezialchemiekonzerns Ems ist vom Jahreshoch bei 903 Franken in den letzten vier Monaten zurückgefallen. Jetzt setzt ein Analyst ein neues Kursziel bei 1001 Franken: Im frühen Handel zieht der Kurs an.
14.06.2021 09:50
Von Marc Forster
Magdalena Martullo-Blocher, CEO, Vizepräsidentin des Verwaltungsrats und Mehrheitsaktionärin der Ems-Chemie, in einem früheren cash-Interview.
Magdalena Martullo-Blocher, CEO, Vizepräsidentin des Verwaltungsrats und Mehrheitsaktionärin der Ems-Chemie, in einem früheren cash-Interview.
Bild: cash

Am vergangenen Freitag schloss die Ems-Aktie bei 847 Franken. Nach dem Handelsstart an der Börse SIX bewegt sich der Kurs um 1,4 Prozent nach oben. Schub erhält die Aktie nicht nur wegen der guten Börsenstimmung, sondern auch wegen einer deutlichen Kurszielerhöhung. 

Mirabaud Securities erhöht das Kursziel von bisher 911 auf 1001 und stuft dazu noch das Rating für Ems-Chemie von "Hold" auf "Buy". Der Spezialchemie-Konzern werde sich besser entwickeln als vom Markt erwartet, schreibt Analyst Daniel Jelovcan. Denn die Lagerbestände der Autozulieferer und Autohändler seien leer und daher werde das Wiederauffüllen den Umsatz von Ems stärker als erwartet ankurbeln.

So geht Jelovcan nach dem "branchenführenden" Wachstum von 15,3 Prozent im ersten Quartal auch für die kommenden Quartale von starken Wachstumsraten aus. Vor allem aufgrund des schwächeren Frankens sowie der starken Erholung der Autoverkäufe erhöhe er denn auch seine Gewinnschätzungen. Der Aktie billigt er ein Aufwärtspotenzial von fast 20 Prozent zu.

Während sich eine Reihe von Schweizer Industrie-Aktien auf Rekordlevels befinden (cash.ch berichtete), und auch zum Wochenstart typische Exporteure und Technologiespezialisten wie Sika, Geberit, VAT oder SIG Combibloc am Montagmorgen auf Höchstständen eröffneten, liegt Ems-Chemie im Kurs etwas zurück. 

Die Aktie sah ihr bisheriges Allzeithoch bei 903 Franken am 15. Februar dieses Jahres. Davor war der Kurs aus dem Corona-Loch von 513 Franken angestiegen. 

Die Ems-Aktie gilt als relativ teuer und weist laut Bloomberg ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 46 auf. Analysten verhalten sich daher generell zurückhaltend. Mit der Hochstufung auf Buy durch Mirabaud erhält die Aktie wieder eine Kaufempfehlung. Vor der Mirabaud-Rating-Änderung war auf der Aktie lediglich sechs Mal "Hold" und zwei Mal "Sell" ausstehend. Das gemittelte Kursziel laut Bloomberg liegt bei 861 Franken, dies entspricht fast genau dem Kurs vom Montagmorgen.

Der Kurs der Ems-Aktie in den vergangenen fünf Jahren (Chart: cash.ch).

Mit Material der Nachrichtenagentur Bloomberg.

 

 
Aktuell+/-%
EMS-CHEM HLDG N1'019.00+0.39%
VAT Group N355.20+0.85%
SIG Combi Grp N27.52+1.18%
Sika N324.10+1.31%
Geberit N760.00+1.85%

Investment ideas

EMS-CHEM HLDG N

Kurs (CHF)
Zeit
1'019.00
17:31:46
+0.39%
+4.000
Eröffnung 1'020.00

Traderinfo

Market
20:21:09
8
Geld/Brief
Zeit
Volumen
1'019.00
17:19:56
13
 38%
62% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.014 Mio
14.082 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...