Stellenvermittler - Sesselrücken im Adecco-Management

Beim Zeitstellenvermittler Adecco kommt es zu Änderungen in der Geschäftsleitung.
22.11.2017 07:57
Bei Adecco rücken neue Führungspersonen in die Geschäftsleitung.
Bei Adecco rücken neue Führungspersonen in die Geschäftsleitung.
Bild: Bloomberg

Ian Lee, als Leiter der Region Asien Pazifik, und Chief Information Officer Rob James werden per 1. Januar 2018 in die Geschäftsleitung aufgenommen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilt.

Ausserdem wird Sergio Picarelli weltweit zuständig für die Marken Lee Hecht Harrison, Spring Professional und Badenoch & Clark. Christophe Duchatellier übernimmt die globale Verantwortung für Spring Professional und Badenoch & Clark. Mit diesen Ernennungen wolle die Gesellschaft ihre weltweite Führerschaft stärken, schreibt Adecco.

Ian Lee, der seit September 2017 für Adecco arbeitet, werde in seiner Rolle als Regional Head of Asia Pacific auch verantwortlich für Indien sein. Bevor Lee zu Adecco stiess, war er die letzten 14 Jahre in verschiedenen führenden Funktionen für Whirlpool vor allem in Asien tätig.

Rob James wiederum trat im August 2016 Adecco bei. Davor arbeitet er während 12 Jahren für Novartis, wo er 2010 zum Group CIO ernannt wurde.

Sergio Picarelli werde in seiner neuen Funktion weiterhin für die Regionen Italien, Osteuropa und MENA die Verantwortung tragen, heisst es weiter. Picarelli ist seit 1993 für den Stellenvermittler tätig und trat 2009 der Geschäftsleitung bei. Christophe Duchatellier wiederum, werde in seiner neue Funktion direkt an Picarelli rapportieren. Er stiess 2010 zu Adecco.

(AWP)