Swiss Re: Das ungewöhnliche «au revoir» von Michel Liès

Der Abgang von Michel Liès als CEO von Swiss Re ging Ende Juni eher auf leisen Sohlen vonstatten - so schien es zumindest. Nun sagt er in einem inspirierenden Video seinen Ex-Arbeitskollegen «au revoir».
07.07.2016 12:27
Von Pascal Züger
Der abgetretene Swiss-Re-CEO Michel Liès in seinem emotionalen Abschiedsvideo.
Der abgetretene Swiss-Re-CEO Michel Liès in seinem emotionalen Abschiedsvideo.
Bild: youtube

"Liebe Kollegen, liebe Freunde. Auf solche Dinge ist man nie richtig vorbereitet… aber alles startete mit einer Art Liebe auf den ersten Blick..." Was sich zunächst nach einem emotionsgeladenen Zitat aus einem romantischen Film Marke Hollywood anhört, stammt in Tat und Wahrheit aus dem Abschiedsvideo von Michel Liès als CEO bei Swiss Re.

Liès war vier Jahre lang CEO des weltumspannenden Konzerns, ehe er Ende Juni in den Ruhestand trat. Von einem studierten Mathematiker, der 35 Jahre für dieselbe Firma - einen Rückversicherer mit einem etwas trockenen Image notabene - arbeitete, hätten wohl die wenigstens so ein Werk erwartet.

Im vierminütigen Video, in welchem sich Liès direkt an seine Mitarbeiter richtet, gestattet der ex-CEO sehr persönliche Einblicke in seine Anfänge bei der Swiss Re, seine Träume und seine positiven Erlebnisse in dieser Zeit. Am Ende des Videos steigt er schliesslich zu rockiger Musik in seinen Smart und fährt von dannen. Das Fazit von cash zum Video: Stark gemacht! Aber überzeugen Sie sich selbst: