Tech-Unternehmen - Ascom gewinnt Auftrag von norwegischer Gesundheitsbehörde

Ascom hat mit der regionalen Gesundheitsbehörde South-Eastern Norway Regional Health Authority einen Rahmenvertrag abgeschlossen.
18.02.2021 07:57
Jeannine Pilloud ist CEO von Ascom.
Jeannine Pilloud ist CEO von Ascom.
Bild: cash

Dieser sieht vor, dass das Tech-Unternehmen in der grössten Gesundheitsregion Norwegens Spitäler mit Software-Lösungen versorgt. Finanzielle Details werden von Ascom in einer Mitteilung am Mittoch nicht genannt.

Der Vertrag läuft über sechs Jahre. Er sieht vor, dass Ascom in der Region, zu der auch die norwegische Hauptstadt Oslo gehört, elf Hospital Trusts und 33 Krankenhäusern mit Messaging- und Integrationsplattformen ausrüstet. Die South-Eastern Norway Regional Health Authority versorgt 2,9 Millionen Personen und beschäftigt rund 80'000 Mitarbeitende.

Ascom erachtet diesen Rahmenvertrag als wichtigen strategischen Erfolg und weiteren Beweis, dass die Bemühungen, sich als Dienstleistungsunternehmen mit einem zunehmend höherem Software-Anteil auszurichten, Früchte tragen.

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Ascom Hldg N14.780-0.14%

Investment ideas

Ascom Hldg N

Kurs (CHF)
Zeit
14.780
15.10.2021
-0.14%
-0.020
Eröffnung 14.780

Traderinfo

14.700
15.10.2021
434
Geld/Brief
Zeit
Volumen
14.780
15.10.2021
1'166
 27%
73% 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse
Umsatz
0.046 Mio
0.675 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...