Telekom - Sunrise-Führung vor Veränderungen

Bei Sunrise kommt es zu einem Rücktritt im Verwaltungsrat. Der Finanzchef des Grossaktionärs Freenet verlässt das deutsche Telekomunternehmen und tritt damit auch aus dem Verwaltungsrat von Sunrise zurück.
11.10.2018 08:19
Hauptsitz der Sunrise an der Binzmühlestrasse in Zürich Oerlikon.
Hauptsitz der Sunrise an der Binzmühlestrasse in Zürich Oerlikon.
Bild: cash / pz

 Der Schritt wird per Ende Jahr erfolgen, wie es in einer Medienmitteilung vom Donnerstag hiess. Der Sitz im Aufsichtsgremium soll zunächst vakant bleiben und erst an der Generalversammlung 2019 neu besetzt werden, wie Sunrise weiter schrieb. Joachim Preisig war im April 2016 in den Verwaltungsrat als nicht exekutives Mitglied gewählt worden.

Die börsennotierte Freenet mit Sitz im schleswig-holsteinischen Büdelsdorf hält laut Aktienführer Schweiz 24,6 Prozent an Sunrise. Deren CEO, Christoph Vilanek, ist ebenfalls seit April 2016 Mitglied im Sunrise-Verwaltungsrat.

(AWP)