Twitter fliegt nicht mehr so hoch

Twitter hat angesichts zunehmender Konkurrenz von Firmen wie Snapchat und Instagram zwischen April und Juni das geringste Quartalswachstum seit dem Börsengang im Jahr 2013 verbucht.
26.07.2016 22:40
Das langsamste Wachstum seit dem Börsengang 2013: Twitter.
Das langsamste Wachstum seit dem Börsengang 2013: Twitter.
Bild: Bloomberg

Der Umsatz stieg binnen Jahresfrist um etwa ein Fünftel auf 602 Millionen Dollar, wie der Online-Kurznachrichtendienst am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Der Nettoverlust verringerte sich auf 107,2 Millionen Dollar von 136,7 Millionen Dollar vor einem Jahr. Die durchschnittliche Zahl der aktiven monatlichen Nutzer stieg den Angaben nach im zweiten Quartal auf 313 Millionen von 310 Millionen im ersten Vierteljahr 2016.

Die Twitter-Aktie brach nachbörslich um mehr als 10 Prozent ein.

(Reuters)