Übernahmen - Visa kauft Fintech-Startup für rund 5 Milliarden Dollar

Visa geht am Markt für Fintech-Startups auf Einkaufstour.
13.01.2020 23:24
Visa ist neben Mastercard der grösste Anbieter für Zahlungskarten.
Visa ist neben Mastercard der grösste Anbieter für Zahlungskarten.
Bild: pixabay.com

Der US-Kreditkartenanbieter übernimmt nach eigenen Angaben das in Privatbesitz befindliche Fintech-Startup Plaid. Die Transaktion habe ein Volumen von 5,3 Milliarden Dollar, teilte der Branchenprimus Visa mit.

Mit Hilfe der Plaid-Technologie können Kunden ihre Bankkonten mit mobilen Apps wie Venmo verbinden.

(Reuters)

 

 

Investment-Ideen von Julius Bär

Visa Rg-A

Kurs (USD)
Zeit
206.52
23.01.2020
-0.66%
-1.380
Eröffnung 207.90

Traderinfo

206.56
23.01.2020
11'000
Geld/Brief
Zeit
Volumen
206.57
23.01.2020
400
 96%
 
VerkaufenKaufen
Vol. Börse 3.199 Mio

Noch kein Trading-Konto?

  • Nur CHF 29 Courtage pro Online-Trade
  • Depot ab CHF 25 pro Quartal
  • Gratis Realtime Kurse ab CHF 20'000 Depot

Mehr erfahren...