US-Firmen schaffen viel mehr Jobs als erwartet

Der US-Arbeitsmarkt hat sich laut einer Umfrage eines privaten Instituts im November besser entwickelt als erwartet.
30.11.2016 14:50
Über 200'000 neue Jobs in den USA im November.
Über 200'000 neue Jobs in den USA im November.
Bild: pixabay.com

Die Zahl der Beschäftigten im Privatsektor sei um 216'000 gestiegen, teilte der private Jobdienstleister ADP am Mittwoch in Washington mit. Ökonomen hatten lediglich mit einem Aufbau von 170'000 Stellen gerechnet. Allerdings wurde der Anstieg vom Vormonat von 147'000 auf 119'000 nach unten korrigiert.

Der offizielle Arbeitsmarktbericht der Regierung für November wird an diesem Freitag veröffentlicht. Die ADP-Zahlen gelten als Richtschnur dafür. Derzeit erwarten Ökonomen einen Arbeitsplatzaufbau beim offiziellen Bericht von 180'000 Stellen.

(AWP)