US-Geldpolitik - Designierter Fed-Chef betont Entschlossenheit im Kampf gegen Krisen

Der designierte US-Notenbankchef Jerome Powell hat angekündigt, auf allfällige Wirtschaftskrisen entschlossen reagieren zu wollen.
28.11.2017 06:43
Jerome Powell, designierter Fed-Gouverneur.
Jerome Powell, designierter Fed-Gouverneur.
Bild: US-Regierung

Flickr, Lizenz

Auf Gefahren für die Finanzstabilität und den Erfolg des Landes werde mit angemessener Durchschlagskraft reagiert. So lautet es im Redetext, die Powell am Dienstag in einer Anhörung vor dem Senat halten will. "Wir müssen uns die Flexibilität bewahren, unsere Politik den wirtschaftlichen Entwicklungen anzupassen." Powell ist Mitglied des Fed-Direktoriums und soll an die Spitze der Notenbank aufrücken.

US-Präsident Donald Trump nominierte ihn zum Nachfolger von Fed-Chefin Janet Yellen, deren Amtszeit Anfang Februar abläuft.

(AWP)