US-Wirtschaft wächst schneller als gedacht

Die US-Wirtschaft ist im Sommer etwas stärker gewachsen als erwartet.
29.11.2016 15:05
Die US-Wirtschaft brummt in der zweiten Jahreshälfte.
Die US-Wirtschaft brummt in der zweiten Jahreshälfte.
Bild: Pixabay

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte im dritten Quartal auf das Jahr hochgerechnet um 3,2 Prozent zu, wie das Handelsministerium am Dienstag in einer zweiten Schätzung mitteilte. Eine erste Berechnung hatte ein Wachstum von annualisiert 2,9 Prozent ergeben. Analysten hatten mit einer Korrektur auf 3,0 Prozent gerechnet.

Das Wachstum fällt damit deutlich stärker aus als in der schwachen ersten Jahreshälfte. Besser als in der Erstschätzung entwickelten sich im dritten Quartal der Konsum der privaten Haushalte und die Bauausgaben. Schwächer fielen hingegen die Lagerbestände der Unternehmen und der Staatskonsum aus.

Wachstumszahlen werden in den USA, anders als in Europa, auf ein Jahr hochgerechnet (annualisiert). Die Wachstumsraten sind deshalb nicht direkt miteinander vergleichbar. Die Annualisierung gibt an, wie stark die Wirtschaft wachsen würde, wenn das Wachstumstempo des Quartals ein Jahr lang gehalten würde.

(AWP)