US-Wirtschaftswachstum deutlich niedriger als erwartet

Das Wachstum der US-Wirtschaft hat im zweiten Quartal deutlich weniger als erwartet zugelegt.
29.07.2016 14:45
Die Wirschaft in der USA brummt nicht: Bauarbeiter auf einer Baustelle.
Die Wirschaft in der USA brummt nicht: Bauarbeiter auf einer Baustelle.
Bild: pixabay.com

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sei von April bis Juni auf das Jahr hochgerechnet um 1,2 Prozent gewachsen, teilte das Handelsministerium am Freitag in Washington mit. Bankökonomen hatten mit einer Zunahme um 2,5 Prozent gerechnet. Im Vorquartal hatte das Wachstum noch bei revidierten 0,8 Prozent gelegen. In einer ersten Schätzung war noch ein Anstieg von 1,1 Prozent für das erste Jahresviertel ermittelt worden.

Wachstumszahlen werden in den USA auf ein Jahr hochgerechnet. Sie geben an, wie stark die Wirtschaft wachsen würde, wenn das Tempo ein Jahr lang gehalten würde. In Europa wird auf diese Annualisierung verzichtet. Die europäischen Wachstumsraten sind deshalb geringer und nicht unmittelbar mit amerikanischen Zahlen vergleichbar.

(AWP)