Verkauft Novartis seinen Roche-Anteil?

Der Pharmakonzern Novartis arbeitet laut einem Medienbericht an einem Verkauf seiner Beteiligung am Basler Konkurrenten Roche.
24.04.2016 13:15
Jörg Reinhardt, Verwaltungsratspräsident von Novartis.
Jörg Reinhardt, Verwaltungsratspräsident von Novartis.

Das Paket von 33,33 Prozent hätte nach derzeitigem Kurs einen Wert von 13,5 Milliarden Franken. Die "Sonntagszeitung" berichtet unter Berufung auf Verwaltungsrats- und Bankkreise, es sei eine der höchsten Prioritäten von Novartis-Präsident Jörg Reinhardt, für das Roche-Paket einen Lösung zu finden.

Der Pharmakonzern soll sich etwa von Banken zum Verkauf beraten lassen. Angestrebt wird demnach ein Investor, der dem Roche-Verwaltungsrat genehm ist. Einst von Konzernchef Daniel Vasella aufgebaut hat die Roche-Beteiligung für die heutige Führung keine strategische Bedeutung mehr.

(AWP)