Verliert die Schweiz nun die Top-Bonität?

Nach dem Ja zur SVP-Initiative könnte die Schweiz das bedeutende Triple-A-Rating einbüssen. Gemäss der amerikanischen Ratingagentur Fitch erhöht der Volksentscheid die wirtschaftliche Unsicherheit.
13.02.2014 00:11
Fitch macht sich Gedanken über das Bonitätsrating der Schweiz.
Fitch macht sich Gedanken über das Bonitätsrating der Schweiz.
Bild: Bloomberg

Die Rückkehr zur Kontingentierung der Zuwanderung aus EU-Ländern erhöht die Unsicherheit bezüglich des Wirtschaftswachstums und der Entwicklung des Immobilienmarkts, schrieb die US-Ratingagentur Fitch Ratings am Mittwochabend in einer Mitteilung

So könnten die Unsicherheiten über die künftigen Beziehungen zur Europäischen Union längerfristige Investitionspläne verzögern. Zudem würde eine Einwanderungsquote auch den privaten Konsum empfindlich dämpfen. Dieser hatte während der Finanz- und Euro-Schuldenkrise die Schweizer Binnennachfrage merkbar gestützt. 

Kontingente könnten BIP-Wachstum belasten

Eine solche Entwicklung würde auch nicht spurlos an Schweizer Unternehmen vorbeigehen. Das Ausbleiben von hochqualifizierten ausländischen Arbeitskräften, auf die beispielsweise Pharma-Firmen angewiesen sind, könnte das potenzielle BIP-Wachstum in der Schweiz mittel- und langfristig belasten. Die tatsächlichen Auswirkungen hängten aber, so Fitch Ratings, von der genauen Umsetzung des Initiativtextes ab. 

Sollte die EU schlimmstenfalls die Schweiz für die Kontingente abstrafen, würde sich dies negativ auf die Kreditwürdigkeit des Landes auswirken. Als makroökonomisches Worst-Case-Szenario bezeichnet Fitch die Gefahr, dass Schweizer Banken und Unternehmen der Zugang zu europäischen Märkten limitiert werden könnte. Allerdings betrachtet Fitch diese Variante nicht als sehr wahrscheinlich. 

Derzeit wird die Schweiz als eines von wenigen Ländern mit der «AAA»-Top-Bonität gewertet. Letztmals hatte Fitch diese Einschätzung am 15. November 2013 bestätigt. Dank der hohen Bewertung der wichtigen Ratingagenturen gelten Schweizer Bundesobligationen als sichere Anlagen. 

(cash)