Versicherungen - Allianz nach Gewinnsprung im dritten Quartal auf Kurs

Die Allianz sieht sich nach neun Monaten auf Kurs zu einem operativen Jahresgewinn von mehr als elf Milliarden Euro.
09.11.2018 07:15
Niederlassung von Allianz in Manhattan, New York.
Niederlassung von Allianz in Manhattan, New York.
Bild: cash

In den ersten neun Monaten stieg das operative Ergebnis um fünf Prozent auf 8,7 Milliarden Euro, wie der Versicherer am Freitag in München mitteilte. Das sind mehr als drei Viertel des angepeilten Jahresergebnisses von 11,1 Milliarden Euro - mit einer Spanne von 500 Millionen nach oben oder unten. "Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir auch in diesem Jahr wieder unsere Ziele erreichen werden", sagte Vorstandschef Oliver Bäte.

Im dritten Quartal lag der operative Gewinn mit 2,99 Milliarden Euro um 21 Prozent über Vorjahr und übertraf damit die Prognosen der Analysten, die im Mittel mit 2,86 Milliarden gerechnet hatten. Sie trauen der Allianz im Gesamtjahr ein operatives Ergebnis von 11,5 Milliarden Euro zu.

(Reuters)