Versicherungen - Zurich steigt bei indonesischem Versicherer ein

Der Versicherungskonzern Zurich Insurance Group macht einen weiteren Schritt zum Ausbau seines Geschäfts in Wachstumsmärkten. Er übernimmt die Mehrheit am indonesischen Grossversicherer PT Asuransi Adira Dinamika.
27.09.2018 08:01
Am Hauptsitz von Zurich Insurance Group am Mythenquai in Zürich.
Am Hauptsitz von Zurich Insurance Group am Mythenquai in Zürich.
Bild: cash

Der Gesamtpreis beläuft sich auf 6,15 Billionen indonesische Rupiah, umgerechnet rund 414 Millionen US-Dollar, wie die Versicherung am Donnerstag mitteilte. Abhängig vom Geschäftserfolg können zukünftig weitere potenzielle Zahlungen erfolgen. Der Vollzug des Kaufs wird vorbehaltlich regulatorischer Genehmigungen in den kommenden sechs Monaten erwartet.

Adira habe 2017 Bruttoprämien in Höhe von 158 Millionen Dollar erwirtschaftet und sei in den Bereichen Motorfahrzeug- und Takaful-Versicherungen in Indonesien marktführend. Takaful bezeichnet Versicherungen nach den Grundsätzen des islamischen Rechts.

Zurich werde mit dieser Transaktion zum grössten ausländischen Nicht-Leben-Versicherer Indonesiens und der Kauf stärke die Strategie, in Zielmärkten Grössenvorteile zu erzielen. Die Transaktion beinhalte zudem langfristige strategische Kooperationsvereinbarungen mit zwei der führenden Finanzinstitute Indonesiens, wie es weiter hiess. Neben der Bank Danamon ist dies die Adira Finance, die Finanzierungslösungen für Motorräder und Personenwagen in Indonesien anbietet.

"Für Zurich ist die Region Asien-Pazifik ein wichtiger Wachstumsmotor der Gruppe, und Indonesien ist für uns ein Schlüsselmarkt", wird Zurich-Asien-Chef Jack Howell in der Mitteilung zitiert. Das Land sei einer der attraktivsten Versicherungsmärkte der Welt und die grösste Volkswirtschaft Südostasiens. Indonesien habe starke Wachstumsperspektiven und verfüge über eine schnell wachsende Mittelschicht.

(Reuters/AWP)

 
Aktuell+/-%
Zurich Insur Gr N328.30-0.27%
USD/IDR14'994.5000+0.60%